Posted on

Rund at Hund at 7. Hundetag im Tierpark Berlin

Rund at Hund at 7. Hundetag im Tierpark Berlin: kommen Sie und besuchen unseren Messestand: wir präsentieren unseren exklusiven Intelligenzspielen für Hunde, Hundezubehör (von Zee.dog zu Bobby France) und noch mehr.
Am 23./24. Juni 2018, 10 Uhr bis 17 Uhr, findet der Hundetag Tierpark Berlin statt. Er ist in den letzten Jahren zum größten Info-Markt rund um den Hund geworden und findet an zwei Tagen statt.

Selbstverständlich haben alle Vierbeiner – wie an jedem Tag im Jahr – freien Eintritt.
Wir von Rund at Hund freuen uns auf Ihre Besuch 🙂

Wo? Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Facebook: https://www.facebook.com/events/2100861140144580Hundetag Tierpark Berlin 2018

 

Posted on

Die Welt der Schnüffelspiele

Herzlich Willkommen in der faszinierenden Welt der Hundenase!

Die Schnüffelspiele sind sehr interessant und sind ideal für Regentage oder kalte Tage: auch drinnen kann man den Hund mit Spielen so gut auslasten. Schnüffeln ist sehr wichtig und bringt viele Vorteile:

Schnüffelspiele

– Geistige Herausforderung mit Dopamin-Kick
– Braucht nicht viel Platz oder Zeit
– Erfordert Konzentration, Ruhe und Ausgeglinchenheit
– Ist unabhängig von Alter und Rasse: natürlich eignen sich einige Rassen mehr für die Nasenarbeit aber jeden Hund lass sich einfach zu Versteckspielen motivieren. Auch Hunde mit Gelenkproblemen haben so eine Beschäftigung, die sie müde macht, ohne ihre Knochen zusätzlich zu belasten, wie langes, schnelles Herumrennen.
– Steigt die Lebensqualität

und natürlich..macht Spaß!

Wie die Intelligenzspiele, auch die Schnüffelspiele haben einige Regeln:

– Kein „Nein“ während der Sucharbeit
– Viele viele trinken: die Nasenschleimhäute müssen feucht bleiben
– Machen lange Pause zwischen die Schnüffeleinheiten

Am Anfang beginnen Sie mit einfachen Futterspuren, die lediglich einige Meter geradeaus führen.
Gehen Sie zu ihm zurück und schicken oder lassen ihn los.Wenn Sie das Signal „Such“ dazu einführen möchten, dann sollten Sie 0,5 Sekunden bevor der Hund anfängt zu schnüffeln das Kommando sagen. Er wird vermutlich wie ein Flitzebogen losrennen und das Leckerli fressen. Wiederholen Sie den Ablauf, so kann er sich daran gewöhnen aber die Übung nicht in gleicher Weise ein zweites Mal wiederholen. Sie können Leckerli aber auch ein Futterbeutel oder Spielzeuge benutzen.
In unsere Schnüffeldecke Kategorie können Sie viele Schnüffelspiele finden aber kann man die Spiele auch selbst machen. Hier finden Sie tolle Ideen für die Beschäftigung für Hunde:

Schnüffelkiste

Die Würstchenkiste: füllen Sie viel  zerknülltes Zeitungspapier in eine begehbare Kiste und legen große Würstchenstücke tief hinein. Mit Such-Signal den Hund starten lassen. Die nächste Stufe wäre die Würstchenstücke in eine Papprolle zu verpacken.

Die Blumentöpfe: aufstellen Sie die Blumentöpfe in einer Reihe und verstecken Sie das Leckerli unter einem davon.Verschieben Sie dann noch die Blumentöpfe (oder kann man auch die Becher benutzen) vor den Augen des Hundes hin und her. Hund mit Such-Signal in die Suche geschickt. Die nächste Stufe wäre die Anzahl der Blumentöpfe erhöhen.

Viel Spaß!

 

Posted on

Die richtige Größe für Hundegeschirr

Manchmal sieht aus nicht einfach die richtige Größe für Hundegeschirr wählen und deshalb möchten wir Ihnen ein paar Tipps darüber geben.
1.  Nehmen Sie einen Maßband
2. Messen Sie den Brustumfang an der breitesten Stelle, genau hinter den Schulterblättern. Fügen Sie der Messung immer 2 cm hinzu, um eine bessere Passform zu erhalten (wenn der Brustumfang beispielsweise 40 cm beträgt, fügen Sie 2 cm hinzu, also insgesamt 42 cm). Wenn der Brustumfang Ihres Hundes der maximalen Passform entspricht, empfehlen wir Ihnen, die nächste Größe zu wählen. Beispiele:

Die richtige Größe für Hundegeschirr
Die richtige Größe für Hundegeschirr

– Hund mit Halsumfang 26cm und Brustumfang 42cm. Die passende Größe ist 1 (Halsumfang 34 cm und Brustumfang von 40 bis 46 cm).

– Hund mit Halsumfang 30cm und Brustumfang 46cm. Sie müssen nicht die Größe 1 nehmen, sondern die Größe 2 (Halsumfang 37 cm und Brustumfang von 44 bis 50 cm).

3. Messen Sie den Umfang des Nackens Ihres Hund. Beachten Sie dabei, dass das Hundehalsband bequem passen sollte: Sie sollten einen Finger zwischen Hals und Maßband schieben zu können.